Prem am Lech - Nach oben

Gemeinde Prem

Dienstag, 24. Mai 2016
Nachricht an die Gemeinde Prem senden.  Seite der Gemeinde Prem am Lech ausdrucken RSS-Feed (Einträge) abonnieren

Aktuelles

Kategorie: SVLFG Infos für den Ferienjob 2016

Bericht vom: 20.05.2016

Schüler und Studenten bessern in den Ferien und den vorlesungsfreien Zeiten gerne ihr Budget auf, sammeln dabei Erfahrungen und knüpfen Kont

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Krankenversicherungsschutz und Impfung überprüfen

Bericht vom: 19.05.2016

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt ihren Versicherten Tipps zum Krankenversicherungsschutz und zu Impf

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Damit Lärm nicht krank macht

Bericht vom: 18.05.2016

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt Tipps gegen Lärm am Arbeitsplatz und unterstützt Versiche

» Mehr lesen

Veranstaltungen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mi 25.05.2016
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: Restmülltonne
Für nicht verwertbare Abfälle oder stark verschmutzte Wertstoffe, beispielsweise: Windeln, Binden, Q-Tips und andere Hygieneabfälle, Kleintierstreu, Holzasche, Kehricht, Zigarettenreste, Staubsaugerbeutel, Glühbirnen, Porzellan, Keramik, alte Stifte, Negative, Fotos, wasserfeste Papiere (Zellstoffe), Tapeten, Cassetten, Lumpen, Nylonstrümpfe, Socken, Stoffreste, abgetragene Kleidung und Schuhe etc.

Kleinelektrogeräte, Batterien und Energiesparlampen dürfen nicht in die Restmülltonne, sondern müssen in den Wertstoffhöfen abgegeben werden!

Verfügbare Tonnengröße: 40, 60, 80, 120, 240 Liter. Die Größe ist frei wählbar, aber die Tonnen müssen bei der 14-tägigen Abfuhr vollständig geschlossen sein und eine gültige Gebührenmarke (violett, viereckig) haben. Eine gemeinschaftliche Nutzung ist möglich.

Sollte die Tonne ausnahmsweise nicht ausreichen, gibt es einen offiziellen Restmüllsack (80 ltr.), der zur Müllabfuhr gestellt werden darf. Der Sack wird i.d.R. bei den Gemeindeverwaltungen gegen eine Gebühr verkauft, die die Müllabfuhr beinhaltet. Handelsübliche Abfallsäcke werden bei der Restmüllabfuhr nicht mitgenommen.

Mehr lesen

Feuerwehrübung

Freiwillige_Feuerwehr_Prem

Beginn: Mi 25.05.2016
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wo: Prem

Ablauf:  

Mehr lesen

Fronleichnam

Musikkapelle_Prem

Beginn: Do 26.05.2016
Uhrzeit:   Uhr
Wo: Prem

Ablauf:  

Mehr lesen
ID-29

Grußwort des Bürgermeisters

Geschrieben von marion am 09.10.14 um 11:04 Uhr • Artikel lesen

Bürgermeister Herbert Sieber Im Namen aller Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Prem darf ich Sie, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite, ganz herzlich willkommen heißen.

Unsere Heimatgemeinde gilt als eine der ältesten Siedlungen am Lech und wird erstmals im Jahr 1147 urkundlich erwähnt. Damals stand in Prem bereits eine Kirche, die von 1147 bis 1803 zum Kloster Steingaden gehörte.

Prem am Lech mit seinen 950 Einwohnern, im oberbayerischen Voralpenland, umgeben von Wiesen und Seen, Wälder und Moorlandschaften liegt im Pfaffenwinkel, an der Grenze zum Ostallgäu.

Unsere Gemeinde ist ein günstiger Ausgangspunkt zu Bergtouren, bequemen Wanderungen und zu Fahrten zu den weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Wieskirche, das Welfenmünster Steingaden,  die Klosterkirche Rottenbuch, das Kloster Ettal und die Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof.

Die Mischung aus Geschichte und Gegenwart, aus alter Tradition und moderner Gastlichkeit bietet den Besuchern eine besondere Atmosphäre.

Unser Bemühen wird es sein, Ihren Aufenthalt bei uns interessant und abwechslungsreich, aber auch erholsam und entspannend zu gestalten.

Mit den besten Wünschen
Prem am Lech
Herbert Sieber
1. Bürgermeister

7045 Views