Prem am Lech - Nach oben

Gemeinde Prem

Mittwoch, 25. Mai 2016
Nachricht an die Gemeinde Prem senden.  Seite der Gemeinde Prem am Lech ausdrucken RSS-Feed (Einträge) abonnieren

Aktuelles

Kategorie: SVLFG Infos für den Ferienjob 2016

Bericht vom: 20.05.2016

Schüler und Studenten bessern in den Ferien und den vorlesungsfreien Zeiten gerne ihr Budget auf, sammeln dabei Erfahrungen und knüpfen Kont

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Krankenversicherungsschutz und Impfung überprüfen

Bericht vom: 19.05.2016

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt ihren Versicherten Tipps zum Krankenversicherungsschutz und zu Impf

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Damit Lärm nicht krank macht

Bericht vom: 18.05.2016

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt Tipps gegen Lärm am Arbeitsplatz und unterstützt Versiche

» Mehr lesen

Veranstaltungen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mi 25.05.2016
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: Restmülltonne
Für nicht verwertbare Abfälle oder stark verschmutzte Wertstoffe, beispielsweise: Windeln, Binden, Q-Tips und andere Hygieneabfälle, Kleintierstreu, Holzasche, Kehricht, Zigarettenreste, Staubsaugerbeutel, Glühbirnen, Porzellan, Keramik, alte Stifte, Negative, Fotos, wasserfeste Papiere (Zellstoffe), Tapeten, Cassetten, Lumpen, Nylonstrümpfe, Socken, Stoffreste, abgetragene Kleidung und Schuhe etc.

Kleinelektrogeräte, Batterien und Energiesparlampen dürfen nicht in die Restmülltonne, sondern müssen in den Wertstoffhöfen abgegeben werden!

Verfügbare Tonnengröße: 40, 60, 80, 120, 240 Liter. Die Größe ist frei wählbar, aber die Tonnen müssen bei der 14-tägigen Abfuhr vollständig geschlossen sein und eine gültige Gebührenmarke (violett, viereckig) haben. Eine gemeinschaftliche Nutzung ist möglich.

Sollte die Tonne ausnahmsweise nicht ausreichen, gibt es einen offiziellen Restmüllsack (80 ltr.), der zur Müllabfuhr gestellt werden darf. Der Sack wird i.d.R. bei den Gemeindeverwaltungen gegen eine Gebühr verkauft, die die Müllabfuhr beinhaltet. Handelsübliche Abfallsäcke werden bei der Restmüllabfuhr nicht mitgenommen.

Mehr lesen

Feuerwehrübung

Freiwillige_Feuerwehr_Prem

Beginn: Mi 25.05.2016
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wo: Prem

Ablauf:  

Mehr lesen

Fronleichnam

Musikkapelle_Prem

Beginn: Do 26.05.2016
Uhrzeit:   Uhr
Wo: Prem

Ablauf:  

Mehr lesen
ID-211
Prem am Lech - Mitteilungsblatt Januar 2014

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Weihnachtstage sind schon wieder Vergangenheit. Das Jahr 2013 mit vielen Höhen und Tiefen, aber auch mit schönen und glücklichen Momenten neigt sich dem Ende zu, das Neue Jahr kündigt sich an.

Der Jahreswechsel ist für viele auch Anlass, einen Augenblick stehen zu bleiben, zurückzuschauen, nachzudenken.

Als Bürgermeister Ihrer Heimatgemeinde möchte ich mich mit einem herzlichen Vergelt’s Gott für Ihr gutes Miteinander, das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit bedanken.

Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen viel Glück und Zufriedenheit, Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr Herbert Sieber

Gemeindemitteilungen

Gemeinde Prem  Müllabfuhrtermine:

Restmüll: Do. 09.01 und Mi. 22.01.2014
Biomüll:  Do. 02.01., Mi. 15.01. und Mi. 29.01.2014
Gelber Sack
: Mo. 27.01.2014
Papier- und Pappesammlung: Sa. 25.01.2014

Gemeinde Prem  Sitzung des Gemeinderates

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am Freitag, den 03. Januar 2014 um 11.00 Uhr im Sitzungszimmer der Gemeinde Prem statt.

Gemeinde Prem  Die Gemeinde gratuliert...

  • Sarah Schwarz und Benedikt Schmölz zu 10 bzw. 15 Jahren Mitgliedschaft in der Musikkapelle Prem

Gemeinde Prem  Weihnachtsmarkt

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Verantwortlichen des Premer Weihnachtsmarktes – die beteiligten Vereine und Organisationen spendeten einen beachtlichen Teil ihrer Einnahmen (370,00 €) an das Hospiz in Polling und an die Bürgerstiftung Prem am Lech. Vergelt’s Gott.

Gemeinde Prem  Gemeindekasse

Im Januar werden folgende Gebühren zur Zahlung fällig: 31.01. – Wasser- u. Kanalgebühren - Vorauszahlung

Gemeinde Prem  Abschießen von Feuerwerkskörpern

Von Feuerwerkskörpern können erhebliche Gefahren mit verheerender Wirkung ausgehen. Die Presse berichtet fast jedes Jahr von Bränden, die durch Feuerwerkskörper entfacht wurden. So manches Gebäude wurde in der Silvesternacht schon in Schutt und Asche gelegt. Oft sind auch gesundheitliche Schäden wie Augenverletzungen, Brandwunden, Gehörschäden durch Feuerwerkskörper zu beklagen.

Die Gemeinde ersucht darum, Feuerwerkskörper nicht in den geschlossenen Ortschaften zu zünden und Feuerwerksraketen so zu steuern, dass keine Gefahren davon ausgehen können. Wir bitten auch, an die Umwelt, das Wild oder Haustiere zu denken, die durch Feuerwerks- und besonders Knallkörper oft arg verstört werden.

Vereinsmitteilungen

Einladung an alle Vereinsvorstände

Hiermit lade ich alle Vorstände unserer Vereine, Organisationen und Gruppierungen zur Vorständeversammlung am Montag, den 13.01.2014 um 20.00 Uhr in die Gemeinde Prem ein.

Bei der Zusammenkunft sollen die diesjährigen Veranstaltungstermine abgesprochen bzw. abgestimmt werden, um Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Ich bitte um möglichst vollständige Teilnahme aller Vorstände.

Herbert Sieber, 1. Bürgermeister

Trachtenverein D'Lechgauer Prem  Trachtenverein "D'Lechgauer" Prem

Trachten-Jugend
Am Sonntag, 19.01.2014 findet das jährliche Gaujugendkränzle statt. Deshalb treffen sich alle ab der 4. Klasse am Montag, 13.01.2014 um 19 Uhr im Proberaum. Wir wünschen Euch schöne Ferien!
Eure Jugendleiter

Schützenverein Prem   Schützenverein Prem

Herzliche Einladung zum Königsschießen vom 28.12. bis 06.01.2014. Schießzeiten: Neujahr ab 18.30 Uhr, Mo. – Fr. ab 18.30 Uhr, Sa. Ab 16.00 Uhr und So. und Feiertag ab 14.00 Uhr.

Königsproklamation ist am Sa. 11.01. in der Lechaue. Für gute Unterhaltung ist gesorgt.

Damenschießen am Mittwoch 22.01.

Gaumeisterschaft LG +LP am 25.01. von 13.00 – 20.00 Uhr in Steingaden

Allen Schützen mit Ihren Angehörigen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2014 viel Glück, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit!

Musikkapelle Prem   Musikkapelle Prem e.V.

Musikprobe:
Fr. 24.01 und Fr. 31.01.2014 Musikprobe um 20.00 Uhr

Termine im November:

Sa. 18.01. - 20 Uhr Geburtstagsständchen in der "Alten Tenne"
Sa. 25.01.2014 Papier- und Pappesammlung

Verkehrsverein Prem

Liebe Vermieter! Das neue Jahr steht vor der Tür. Ich möchte euch daran erinnern, alle bisher vorliegenden Belegungen zu melden, sofern das noch nicht geschehen ist.

Soldaten- und Kriegerverein Prem

Haussammlung 2013
Die Haussammlung für den Volksbund dtsch. Kriegsgräberfürsorge konnte wieder mit einem guten Ergebnis von 1.046 € abgeschlossen werden. Hierfür möchte ich mich bei allen Spendern, sowie unseren beiden Sammlerinnen Anni Schwarz und Irene Kleber recht herzlich bedanken. Allen noch ein gesundes neues Jahr.

Alpenverein Steingaden - Dienstagstouren - Alle Mitglieder des AV Steingaden sind eingeladen

Januar – Durch das Tal der Halbammer

Dienstag, 7.1.2014 10 Uhr. Treffpunkt wie gewohnt in Steingaden am Friedhofsparkplatz. Vom Wanderparkplatz Unternogg aus gehen wir zur Hubertuskapelle.

Es sind 2 Wegvarianten möglich:

1. Durch das Halbammertal direkt zur Hubertuskapelle. Einfache Strecke 4 km + ca. 150 HM, ca. 1 1/4h. Dieselbe Strecke wieder zurück. Jederzeit Umkehrmöglichkeit.

2. Rundkurs unter dem Hochwildfeuerberg über Rieb-, Kohl- und Rehgraben ins Halbammertal. Dort trifft man auf den Weg der Variante 1 und geht durch das Halbammertal zum Parkplatz zurück. Gesamt 10 km + 200 HM rauf und wieder runter, ca. 2 1/2 h. Geht man auch noch zur Hubertuskapelle kommen weitere 2,5 km hinzu.

Beide Strecken sind einfache Forstwege und auch bei Schnee gut begehbar. Ggf. Grödeln o.ä. mitnehmen. Einkehr: Forsthaus Unternogg. Organisation: Jürgen Kuhns 08862/987217

Tourenplanung 2014 - Dienstag, 14.1.2014 um 17 Uhr

im Gasthof Mohren in Urspring. Wir wollen uns treffen, um die Touren des neuen Jahres zu besprechen. Es wäre schön, wenn neben den "üblichen Verdächtigen" auch mal einige neue Ideengeber kommen könnten. Daurauf freut sich Jürgen Kuhns – 08862/987217.

Sonstiges

Rauschbrandimpfung 2014 - Meldeschluss

Der Meldeschluss für die Schutzimpfung der Rinder gegen Rauschbrand ist der 15.01.2014. Alle Landwirte, die Rinder auf rauschbrandbefallene Alpen oder Weiden bringen, werden gebeten, die Zahl der zu impfenden Rinder in der Gemeinde Prem unter 08862-8350 anzumelden.

Pilates für Einsteiger und Fortgeschrittene

Mit diesem Körpertraining werden Muskeln gestärkt und geformt, die Haltung verbessert, Flexibilität und Gleichgewicht erhöht und Körper und Geist vereint. Beginn des Kurs entweder ab Mo. 13.01. von 20 – 21 Uhr, oder Mi. 15.01. von 08.15 – 09.15 Uhr. Kosten für 10 Abende, bzw. Vormittage 60,00 €.

Anmeldung bei Margit Mayrhenseleit, Tel. 08862-932553.

Ort: Prem, Kirchplatz 14.

Deutsche Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern am Telefon

Derzeit gehen bei der Deutschen Rentenversicherung vermehrt Hinweise auf betrügerische Anrufe durch angebliche Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ein. Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern warnen deshalb vor Trickbetrügern am Telefon. Häufig sind Rentner das Ziel der Betrüger. Sie werden beispielsweise am Telefon aufgefordert, Geld auf ein fremdes Konto zu überweisen. Für den Fall, dass die Angerufenen dies nicht tun, werden Rentenpfändungen, Rentenkürzungen oder Nachteile angekündigt. Vielfach tarnen sich die Anrufer dabei als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung.

Kirchliche Nachrichten

Pfarrkirche St. Michael   Pfarrei St. Michael

Kirchenanzeiger:

Di. 31.12. 14.30 Uhr Jahresabschlussandacht
Mi. 01.01. 16.00 Uhr Pfarrgottesdienst
So. 05.01.   keine hl. Messe
Mo. 06.01. 08.45 Uhr Festgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger

Aussendung der Sternsinger

Am 6. Januar sendet unser Pfarrer nach der Hl. Messe wieder unsere Ministranten als Sternsinger in unsere Häuser aus, um uns den Segen für das neue Jahr zu bringen und um für arme Kinder und Jugendliche zu sammeln. Wir bitten alle, die Sternsinger freundlich aufzunehmen und danken schon jetzt dafür. Herzlichen Dank auch an Maria und Rudi Echtler, die unsere Ministranten an diesem anstrengenden Tag begleiten.

Fundamt

Ein blaues Herrenfahrrad ("Giant") wurde in der Gemeinde abgegeben!

Notrufnummern

Polizei: Tel.: 110

Feuerwehr / Rettungsdienst: Tel.: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel.: 01805/191212

Krankenbeförderung/-transporte:  Tel.: 19222
Bei Anruf mit Handy: Tel.: 0881/19 222

Leitstelle Weilheim / Anmeldung (Käfer-) Feuer: Tel.: 0881/92585100

Der Defibrillator hängt in der Raiffeisenbank Prem, Schongauer Straße 11, neben dem Geldautomaten.

Mitteilungsblatt herunterladen

Prem am Lech - Mitteilungsblatt herunterladenjanuar2014.pdf herunterladen

2779 Views