Prem am Lech - Nach oben

Gemeinde Prem

Montag, 30. Mai 2016
Nachricht an die Gemeinde Prem senden.  Seite der Gemeinde Prem am Lech ausdrucken RSS-Feed (Einträge) abonnieren

Aktuelles

Kategorie: SVLFG Neu: Kostenübernahme für Zweitmeinung bei Krebs

Bericht vom: 25.05.2016

Versicherte der Landwirtschaftlichen Krankenkasse können im Falle einer Krebsdiagnose ab sofort kostenlos eine Zweitmeinung durch ein Expertengre

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Infos für den Ferienjob 2016

Bericht vom: 20.05.2016

Schüler und Studenten bessern in den Ferien und den vorlesungsfreien Zeiten gerne ihr Budget auf, sammeln dabei Erfahrungen und knüpfen Kont

» Mehr lesen

Kategorie: SVLFG Krankenversicherungsschutz und Impfung überprüfen

Bericht vom: 19.05.2016

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt ihren Versicherten Tipps zum Krankenversicherungsschutz und zu Impf

» Mehr lesen

Veranstaltungen

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mi 01.06.2016
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: Biomüll
Für alle kompostierbaren Küchen- und Gartenabfälle, z.B.: Kaffeesatz, Tee, Brot-, Obst-, Gemüse und Essensreste (Speisereste nur aus privaten Haushalten), Pflanzenreste sowie Küchenkrepppapier, Papiertaschentücher, -Handtücher, Holzschliffverpackungen (Eierkartons).
Für eine saubere, angenehme Sammlung sind Tageszeitungen oder Papiertüten gut geeignet, die Abfälle einzuwickeln und die Feuchtigkeit aufzusaugen.

Nicht in die Biotonne gehören: Asche, Windeln, Q-Tips, Kleintiermist oder ähnliches, Hundekot, Metalle, Straßenkehrricht oder Plastik (z.B. Müllbeutel). Diese Abfälle sind nicht kompostierbar und beeinträchtigen die Kompostqualität. So genannte "kompostierbare Plastikbeutel" sind nicht vollständig kompostierbar und gehören daher nicht in die Biotonne.

Verfügbare Tonnengrößen: 80, 120, 240 Liter. Die Größe ist frei wählbar, aber die Tonnen müssen bei der 14-tägigen Abfuhr vollständig geschlossen sein und eine gültige Gebührenmarke (gelb, viereckig) haben. Eine gemeinsame Nutzung ist möglich. Wenn Sie die Bioabfälle selbst kompostieren, können Sie auf die Biotonne verzichten und die Biotonnengebühr einsparen.

Sollte die Tonne ausnahmsweise nicht reichen, gibt es einen offiziellen Biomüllsack, der zur Abfuhr gestellt werden darf. Der Sack wird i.d.R. bei den Gemeindeverwaltungen gegen eine Gebühr verkauft, da die die Müllabfuhrgebühren beinhaltet. Handelsübliche Papiersäcke werden bei der Biomüllabfuhr nicht mitgenommen, wenn sie neben der Biotonne stehen.

Mehr lesen

Feuerwehrübung

Freiwillige_Feuerwehr_Prem

Beginn: Mi 01.06.2016
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wo: Prem

Ablauf:  

Mehr lesen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mi 08.06.2016
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: Restmülltonne
Für nicht verwertbare Abfälle oder stark verschmutzte Wertstoffe, beispielsweise: Windeln, Binden, Q-Tips und andere Hygieneabfälle, Kleintierstreu, Holzasche, Kehricht, Zigarettenreste, Staubsaugerbeutel, Glühbirnen, Porzellan, Keramik, alte Stifte, Negative, Fotos, wasserfeste Papiere (Zellstoffe), Tapeten, Cassetten, Lumpen, Nylonstrümpfe, Socken, Stoffreste, abgetragene Kleidung und Schuhe etc.

Kleinelektrogeräte, Batterien und Energiesparlampen dürfen nicht in die Restmülltonne, sondern müssen in den Wertstoffhöfen abgegeben werden!

Verfügbare Tonnengröße: 40, 60, 80, 120, 240 Liter. Die Größe ist frei wählbar, aber die Tonnen müssen bei der 14-tägigen Abfuhr vollständig geschlossen sein und eine gültige Gebührenmarke (violett, viereckig) haben. Eine gemeinschaftliche Nutzung ist möglich.

Sollte die Tonne ausnahmsweise nicht ausreichen, gibt es einen offiziellen Restmüllsack (80 ltr.), der zur Müllabfuhr gestellt werden darf. Der Sack wird i.d.R. bei den Gemeindeverwaltungen gegen eine Gebühr verkauft, die die Müllabfuhr beinhaltet. Handelsübliche Abfallsäcke werden bei der Restmüllabfuhr nicht mitgenommen.

Mehr lesen
ID-265
Prem am Lech

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das alte Jahr hat sich verabschiedet, für mich ein gegebener Anlass, Ihnen für die angenehme Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen, welches Sie uns geschenkt haben, Danke zu sagen.

Ein herzliches Vergelt’s Gott gilt allen Verantwortlichen der Vereine, überall sind Ehrenamtliche tätig und gewährleisten mit Ihrer Arbeit das Funktionieren unseres Gemeinwesens. Ehrenamtlich Tätige und bürgerschaftlich Engagierte bilden eine wichtige Säule unserer Heimat, deren unentgeltlicher Einsatz verleiht unserer Gemeinde ein lebenswertes Umfeld.

Großen Dank verdienen auch unsere Verwaltungsangestellte, die Gemeindemitarbeiter, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und Musikkapelle, des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung.

An dieser Stelle gilt auch mein herzlicher Dank den Mitgliedern des Gemeinderates für das verantwortungsvolle Mittragen der oft nicht einfachen Entscheidungen.

Ich bin mir sicher, dass wir in unserer Gemeinde viel bewegen und die Lebensqualität verbessern können, wenn wir weiterhin gut zusammenarbeiten und auf allen Gebieten für das Wohl unserer schönen Heimat eintreten.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, viel Glück und Gesundheit, Zufriedenheit und ein von Gott gesegnetes Jahr 2015.

Ihr Herbert Sieber
1. Bürgermeister

Gemeindemitteilungen

Gemeinde PremMüllabfuhrtermine:

Restmüll: Do. 08.01. und Mi., 21.01.2015
Biomüll: Mi. 14.01.. und Mi. 28.01.2015
Gelber Sack: Mo. 26.01.2015
Papiersammlung: Sa. 31.01.2015

Gemeinde PremGemeinderatssitzung

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am Freitag, den 02. Januar 2015 um 11.00 Uhr im Sitzungszimmer der Gemeinde Prem statt.
Herbert Sieber, 1. Bürgermeister

Gemeinde PremDie Gemeinde gratuliert ....

  • Franziska Schmölz für 15 Jahre Mitgliedschaft in der Musikkapelle Prem
  • Andreas Stückl und Stefan Pfeiffer für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Musikkapelle Prem.

Gemeinde PremRäum- und Streupflicht

Die Gemeinde Prem bittet alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Fahrzeuge während der kommenden Wintermonate nicht am Fahrbahnrand (Kurvenbereich!!!) zu parken, um einen reibungslosen Räum- und Streudienst zu gewährleisten. Ebenso werden alle Hauseigentümer auf ihre Räum- und Streupflicht hingewiesen. Beachten Sie bitte, dass der Schnee von Privatgrund nicht auf die öffentlichen Straßen geschoben werden darf. Streugut in kleinen Mengen kann in der Gemeindeverwaltung zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.

Gemeinde PremBäume und Sträucher

Überragende Anpflanzungen von angrenzenden Gründstücken gefährden immer wieder die Sicherheit der Straßenbenützer. Auch wird die geordnete Schneeräumung durch solche Anpflanzungen behindert. Nach der Rechtsprechung sind Anpflanzungen (Hecken, Sträucher) in der Nähe der Straße so anzulegen und der Baumbestand in angemessenen Zeitabständen so zu überwachen, dass keine über das natürliche Maß hinausgehenden besonderen Gefahren entstehen. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass Anpflanzungen aller Art verboten sind, soweit sie die Sicherheit des Straßenverkehrs beeinträchtigen können.
Die Grundstückseigentümer werden deshalb (auch um evtl. Haftungsansprüche aus dem Weg zu gehen) gebeten, die Straßenfront dahingehend zu überprüfen und überragende Äste etc. umgehend zu entfernen.

Gemeinde PremBürgerstiftung Prem

Der Stiftungsrat bedankt sich ganz herzlich bei allen Zustiftern und Spendern. Vergelt’s Gott.

Bankverbindung der Bürgerstiftung:

Kreissparkasse Schongau:

IBAN: DE53734514500036068104; BIC: BYLADEM1SOG

Verwendungszweck: Bürgerstiftung Prem am Lech

Vereinsmitteilungen

Einladung an alle Vereinsvorstände

Hiermit lade ich alle Vorstände unserer Vereine, Organisationen und Gruppierungen zur Vorständeversammlung am Montag, den 12. Januar 2015 um 20.00 Uhr in die Gemeinde Prem ein.

Bei der Zusammenkunft sollen die diesjährigen Veranstaltungstermine abgesprochen bzw. abgestimmt werden, um Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Ich bitte um möglichst vollständige Teilnahme aller Vorstände.

Herbert Sieber, 1. Bürgermeister

Freiwillige Feuerwehr PremFreiwillige Feuerwehr Prem

Die Freiwillige Feuerwehr Prem möchte das bevorstehende Jahresende zum Anlass nehmen, sich bei allen aktiven und passiven Mitgliedern sowie der gesamten Bevölkerung für die gewährte Anerkennung und Unterstützung zu bedanken.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch und vor allem viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Karl Heißerer, 1. Vorstand und Hugo Kleber, Kommandant

Trachtenverein D'Lechgauer PremTrachtenverein "D'Lechgauer" Prem

Trachtenjugend

Am Sonntag, 11.01.2015 findet das jährliche Gaujugendkränzle statt. Deshalb treffen sich alle ab der 4. Klasse am Montag, 05.01.2015 um 19 Uhr im Proberaum. Wir wünschen Euch noch schöne Ferien!
Eure Jugendleiter

Schützenverein PremSchützenverein Prem

Herzliche Einladung zum Königsschießen bis 06.01.2015.

Schießzeiten: Neujahr ab 18.30 Uhr, Mo. – Fr. ab 18.30 Uhr, Sa. Ab 16.00 Uhr und So. und Feiertag ab 14.00 Uhr. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Königsproklamation ist am Sa. 10.01. in der Lechaue. Rahmenprogramm zur Unterhaltung vorhanden!!!

Allen Schützen mit Ihren Angehörigen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2015 viel Glück, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit!

 

Musikkapelle PremMusikkapelle Prem e.V.

Musikprobe:

Fr. 23.01. und Fr. 30.01.2015 um 20 Uhr.

Termine:

Sa. 31.01. Papier- und Pappesammlung

 

Alpenverein Steingaden

Januar – Winterwanderung

Treffpunkt: Dienstag, 13.1.2015  um 10 Uhr am Friedhofsparkplatz Steingaden. Das Ziel steht noch nicht fest und wird kurzfristig je nach Schnee-/Wetterlage bestimmt. Möglich sind Trauchgauer Höhenweg, Drehhütte o.ä.

Einkehr: ? Organisation: Jürgen Kuhns Tel. 08862/987217

Tourenplanung für 2015

Treffpunkt: Dienstag, 20.1.2015 um 17 Uhr beim Mohrenwirt in Urspring. Um rege Teilnahme und neue Ideen bittet:

Jürgen Kuhns – Tel. 08862/987217

Soldaten- und Kriegerverein

Haussammlung

Die diesjährige Haussammlung für den Volksbund dtsch. Kriegsgräberfürsorge wurde wieder mit einem Top-Ergebnis von 1.215,00 € abgeschlossen. Hierfür möchte ich mich bei allen Spendern, sowie unseren treuen Sammlerinnen Fr. Tamme und Fr. Schwarz recht herzlich bedanken.                               Rauch R.

Sonstiges

Weihnachtsaktion 2014

Der Verein „Familien helfen Familien“ bedankt sich ganz herzlich bei allen Premer Spendern!

Bei der diesjährigen Weihnachtspäckchenaktion kamen 31 Lebensmittelpakete und 720 € an Geldspenden zusammen. Übers ganze Jahr verteilt wurden außerdem für verschiedene Projekte (Kinderheime u. Suppenküche in der Ukraine, Schulspeisung Malawi und Ziegen für Ruanda) insgesamt 1.100 € gespendet. Dafür auch ein herzliches Vergelt’s Gott.

Falls Sie wieder mal Lust auf eine „gute Tat“ verspüren, in der Raiffeisenbank Prem liegen immer Überweisungsträger aus!

 

Kirchliche Nachrichten

Pfarrkirche St. MichaelPfarrei St. Michael

Kirchenanzeiger:

Do. 01.01.

16.00 Uhr

Pfarrgottesdienst / Neujahr

Di. 06.01.

08.45 Uhr

Festgottesdienst - Aussendung der Sternsinger

So. 18.01.

10.15 Uhr

Familiengottesdienst mit Kindersegnung (Kinderchor)

 

Notrufnummern

Polizei: Tel.: 110

Feuerwehr / Rettungsdienst: Tel.: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel.: 01805/191212

Krankenbeförderung/-transporte:  Tel.: 19222
Bei Anruf mit Handy: Tel.: 0881/19 222

Leitstelle Weilheim / Anmeldung (Käfer-) Feuer: Tel.: 0881/92585100

Der Defibrillator hängt in der Raiffeisenbank Prem, Schongauer Straße 13, neben dem Geldautomaten.

Mitteilungsblatt herunterladen

Prem am Lech - Mitteilungsblatt herunterladenjanuar2015.pdf herunterladen

2486 Views